Museen und Bibliotheken

Brandgefahr

Bzgl. der Brandgefahr ist nicht nur ein Entstehungsbrand unmittelbar in der Bibliothek bzw. eines Ausstellungsraumes im Museum zu betrachten. Die meisten Schäden gehen von Entstehungsbränden in den angrenzenden Räumen aus. Ursache für die Brand- und Rauch-weiterleitung sind meist unzureichende brandschutztechnische Abschottungen. Weiterhin existiert i. d. R. kein wirksamer Schutz gegen eindringendes Löschwasser. Ferner ist zu überprüfen, ob das vorhandene Löschmittel (Löschanlagen und Handfeuerlöscher) keine Folgeschäden an den historischen Büchern und den Exponaten in Museen verursacht.

Die Gefahr einer Brandweiterleitung bei einem Brand in der Nachbarbebauung wird meist unterschätzt. In diesem Zusammenhang sei nur die Hitzestrahlung und der Funkenflug zu benennen.

Ein Entstehungsbrand kann vielerlei Ursachen haben, z. B.
  • Kurzschluss in der vorhandenen Elektroinstallation des Gebäudes
  • Hitzestau unter Beleuchtungskörpern
  • Brandstiftung durch Dritte
  • Bei Reparatur, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten am Gebäude z. B. durch Heißarbeiten
  • Unsachgemäße Handhabung mit brennbaren bzw. brandfördernden Stoffen im Bereich der Restaurationsabteilungen
  • usw.

Diese Aufzählung ist als ein kleiner Auszug von möglichen Brandgefahren anzusehen.
Die Folgen sind meist mitunter sehr dramatisch, da diese wertvollen Bücher und Ausstellungsgegenstände i. d. R. nicht wiederbeschafft werden können.