Historische und wertvolle Fahrzeuge

Gebäudeschäden durch Umwelteinflüsse mit anschließender Schädigung der eingestellten Fahrzeuge

Die Gebäude mit den eingestellten historischen und wertvollen Fahrzeugen werden in vielen Fällen unzureichend vor nachstehenden Gefahren geschützt:
  • Blitzeinschlag
  • Sturmschäden durch umstürzende Bepflanzung
  • Sturmschäden durch Trümmerlasten der Nachbargebäude (bei Dachabdeckungen, Einsturz von Bauteilen usw.)
  • Hagelschäden z. B. bei Fensterflächen und Dachflächenfenster mit anschließendem Wasserschaden

Dies führt zunächst zur Schädigung des Gebäudes und in Folge dessen auch an den darin befindlichen historischen und wertvollen Fahrzeugen.