Historische und wertvolle Fahrzeuge - Oldtimer

Individuelle Brandschutzkonzepte Oldtimer
( historische und wertvolle Fahrzeuge)

Hierbei ist zwischen Bestandsgebäuden und Neubauten zu unterscheiden
  • Bei Bestandsgebäuden wird ein individuelles Brandschutzkonzept anhand der baulichen Gegebenheiten erstellt. Dies kann z. B. den Einbau von Brandfrüherkennungssystemen, Gaslöschanlagen, Brandschutzabschottungen der Stellplätze usw. beinhalten. Ferner wird überprüft, welche zusätzlichen baulichen Möglichkeiten z. B. hinsichtlich einer möglichen Evakuierung der wertvollen Fahrzeuge oder Oldtimer realisiert werden können.
  • Bei Neubauten wird zusätzlich ein wirksames Evakuierungskonzept für die wertvollen Fahrzeuge und Oldtimer mit einbezogen. Die Fahrzeuge werden innerhalb kürzester Zeit aus diesem Gefahrenbereich evakuiert. Dies erfolgt nicht aus eigener Kraft, was bei vielen älteren Fahrzeugen nur mit einem zeitintensiven Startvorgang möglich wäre. Dbzgl. kommen verschiedene Techniken zum Einsatz, welche wir individuell planen und optional im Zuge der Konzeption des Gebäudes mit allen am Bau beteiligten Personen entwickeln.

    Fazit: Ein wirkungsvolles Schutzkonzept für Oldtimer
    bzw. wertvolle Fahrzeuge.